Omega-3 Wirkung – Was verursacht Omega-3-Mangel?

Omega-3 Wirkung

Omega-3 Wirkung ? Was sind die Vorteile von Fischöl?

Omega-3 Wirkung : Fischöl ist die beste Quelle für Omega-3-Fettsäuren, deren gesundheitliche Vorteile endlos sind. Es ist ein Öl tierischen Ursprungs, das aus fettem Fisch gewonnen wird. Fischölergänzungen, die Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamin D enthalten, werden sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen verwendet. Unter normalen Bedingungen wird nach den Grundsätzen einer gesunden Ernährung empfohlen, 2-3 Tage die Woche Fisch zu sich zu nehmen, um genügend Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Wer jedoch in weit vom Meer entfernten Gebieten lebt oder keinen Fisch kocht oder konsumiert, kann auf Empfehlung eines Arztes Fischölergänzungen verwenden.
 
Fischöl; Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Omega-3-Gehalt, das aus fettreichen Fischen wie Thunfisch, Hering und Makrele gewonnen wird. Fischöl, das bei Raumtemperatur in flüssiger Form erhältlich ist, ist eine Ergänzung, die auf Empfehlung eines Arztes von Personen jeden Alters, insbesondere von Kindern, verwendet werden kann.
Omega 3;
Kognitive Funktionen,
Herz-Kreislauf-Gesundheit,
Krebsvorsorge
· Es ist eine Art von Fettsäure, die für viele andere Körperfunktionen wichtig und essentiell ist.
Die Hauptfettsäuren von Omega-3-Fettsäuren heißen EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Zusätzlich zu diesen beiden essentiellen Fettsäuren gibt es verschiedene Arten von Omega-3-Fettsäuren wie ALA (Alpha-Linolensäure) und GLA (Gamma-Linolensäure). Da diese Fettsäuren nicht vom menschlichen Körper produziert werden können, sollten alle Bedürfnisse des Körpers mit der Nahrung aufgenommen werden.

Was verursacht Omega-3-Mangel?

Besonders beim Mangel an Omega-3-Fettsäuren, die wichtige Funktionen im Gehirn und im Nervensystem haben.
Lernschwierigkeiten,
Vergesslichkeit,
Hautkrankheiten,
Wachstumsverzögerung bei Kindern,
Knochen- und Gelenkerkrankungen,
Cholesterin,
· Die Möglichkeit, viele gesundheitliche Probleme wie Krebs zu entwickeln, steigt.
Um vor diesen geschützt zu sein, sollten Omega-3-Fettsäuren in einer gesunden und ausgewogenen Ernährung eingenommen werden. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Fischölpräparate in Absprache mit dem Arzt verwendet werden.

Was sind die Vorteile von Fischöl?

Es ist allgemein bekannt, dass Fischöl viele gesundheitliche Vorteile für Kinder und Erwachsene hat. Aus diesem Grund wird die Frage, was Fischöl tut, häufig von vielen Menschen gestellt. Neben der gesunden Aufrechterhaltung des Wachstums und der Entwicklung bei Kindern hat Fischöl wichtige Auswirkungen auf die kognitive Entwicklung und Reifung. Bei Erwachsenen spielen Omega-3-Fettsäuren eine wichtige Rolle beim Schutz vor vielen Krankheiten.

Einige der Vorteile von Fischöl sind:

Omega-3 Wirkung :

Schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Das in Fischöl enthaltene Omega 3 hilft, den Cholesterinspiegel im Blut auszugleichen und die Gefäßstruktur zu schützen. Mit diesem Effekt tragen Fischölergänzungen zum Schutz vor Krankheiten wie Arteriosklerose (Verhärtung der Arterien), hohem Cholesterinspiegel, Herzinfarkt und Schlaganfall bei. Es schützt auch vor Problemen wie Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien), Bluthochdruck, Bildung von Atheromplaques und Hypertriglyceridämie.

Stärkt die kognitiven Funktionen

Mit zunehmendem Alter des Menschen verlangsamen sich die mentalen Funktionen, Demenz (Vergesslichkeit) und die Möglichkeit, neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer zu entwickeln, nimmt zu. Es gibt jedoch Studien, die zeigen, dass kognitive Funktionen im Alter bei Menschen, die regelmäßig Fisch konsumieren oder Fischölpräparate verwenden, im Alter langsamer abnehmen. Aus diesem Grund kann Fischöl, das auch zur Verbesserung des Gedächtnisses beiträgt, insbesondere im Alter zur ärztlichen Kontrolle eingesetzt werden.
Unterstützt die Knochengesundheit
Mit zunehmendem Alter, Kalzium- und Vitamin-D-Mangel und der Abnahme der Kollagenproduktion entwickelt sich beim Menschen ein Knochenverlust. Zusätzlich zur ausreichenden Aufnahme der angegebenen Vitamine und Mineralien haben Fischölergänzungen bekanntermaßen Auswirkungen auf die Unterstützung der Knochengesundheit.

Verhindert Fettleber

Eine Fettlebererkrankung kann sich aufgrund von Ernährungsgewohnheiten oder Fettleibigkeit aufgrund eines hohen Fettkonsums entwickeln. Progressive Fettleber kann die Leberfunktion stören und zu schwerwiegenden Erkrankungen führen, die zu einer Leberzirrhose führen können. Insbesondere bei alkoholfreier Fettleber hilft die Verwendung von Fischöl, der besten Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die Krankheit zu heilen und die Leberfunktion zu unterstützen.
Trägt zum Schutz vor psychischen Erkrankungen bei
Omega-3-Fettsäuren, die einen wichtigen Teil der Fette in der Gehirnstruktur ausmachen, tragen dazu bei, die Entwicklung von psychischen Erkrankungen zu verhindern, die sich aufgrund bestimmter Störungen im Gehirn entwickeln. Es gibt einige wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass Fischölergänzungen bei psychiatrischen Erkrankungen wie psychotischen Störungen, Depressionen und Schizophrenie positive Ergebnisse liefern. Darüber hinaus ist bekannt, dass Omega 3 das bei Kindern auftretende Problem des Aufmerksamkeitsdefizits und der Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wirksam verhindert.

Reduziert Entzündungen

Eine Entzündung entsteht durch die Reaktion des Immunsystems auf Infektionen. Obwohl dies eine natürliche Reaktion des Abwehrsystems ist, kann es bei einigen chronischen Infektionen, Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Allergien und Autoimmunerkrankungen schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Fischöl, das zur Linderung von Entzündungen beiträgt, reduziert die Drogenabhängigkeit, indem es positive Effekte wie die Verringerung von Beschwerden bei solchen Krankheiten und die Verbesserung der Lebensqualität bewirkt.

Schützt die Gesundheit der Augen

Es ist bekannt, dass Omega-3-Fettsäuren, von denen bekannt ist, dass sie Auswirkungen auf die Augengesundheit haben, Augenkrankheiten, insbesondere altersbedingte Makuladegeneration, vorbeugen. Die Möglichkeit, Augenkrankheiten zu entwickeln, steigt jedoch bei Personen, die nicht genügend Omega-3-Fettsäuren einnehmen. Aus diesem Grund können Fischölergänzungen zum Schutz der Augengesundheit bei Personen verwendet werden, die nicht regelmäßig Fisch konsumieren.

Klicken Sie hier für alle unsere Möllers Omega 3-Produkte

Bitte klicken Sie für Wikipedia Omega 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.